3D Modelle für Produktvisualisierung

Ihnen läuft die Zeit davon, um Ihr Produkt auf den Markt zu bringen. Ihre Konkurrenten sind Ihnen bereits voraus, und Ihre Anwender erwarten das Allerbeste? Wir können eine fotorealistische Produktvisualisierung innerhalb weniger Stunden liefern.

Erstellung der 3d-Modelle

Mit einfachen Formen wird zuerst ein ungefährer Umriss erstellt, welcher dann immer weiter verfeinert wird, bis er der finalen Form der Produktvisualisierung entspricht. Ähnlich einem Maler, welcher zuerst mit grobem Pinsel grosse Bereiche definiert und gegen Schluss die Pinselstärke reduziert für die Details. Sich wiederholende Elemente, wie zum Beispiel Armbandglieder oder Tasten eines Displays, werden prozedural erstellt.

Auch werden Produkt-Features definiert und für eine spätere 3D-Animation der Produktvisualisierung vorbereitet. In dieser Phase des Modellierungs-Prozesses ist es wichtig, einen Kamera-Standpunkt zu finden, der das Objekt auf möglichst umfassende und informative Weise repräsentiert. Auf Wunsch können nun bereits Bilder der Gitter-Modelle für Gebrauchsanleitungen oder Dokumentationen geliefert werden.

Bestehende 3D-Daten

Falls es bestehende 3d-Daten gibt, erleichtert dies natürlich den Workflow bei der Erstellung einer Produktvisualisierung. Es besteht die Option mit Modellen aus Inventor oder Solidworks zu arbeiten, sowie anderen Formaten wie z.b. Cinema 4d, Houdini, Autocad und 3dsMax. Ist ein 3d-Modell nicht in dem benötigten Format verfügbar, können die Daten entsprechend konvertiert werden.