Beleuchtung einer 3D Produktvisualisierung

Sie haben Mühe mit den reflektierenden Oberflächen oder der richtigen Beleuchtung Ihres Produktes und benötigen professionelle Packshots? Samt Video Option? Wir können Ihnen helfen, Ihr Produkt ins beste Licht zu rücken und mit einer 3D Produktvisualisierung einen ausgezeichneten ersten Eindruck beim Kunden zu hinterlassen.

Fotostudios und reale Umgebungen

Die tatsächliche Grösse der Lichtquelle bestimmt, welche Typen von Schattierungen erzeugt werden und kann auch die Form der Spiegelung beeinflussen.
 
Bei metallenen Objekten, bei Glas und Wasser oder weiteren reflektierenden Materialien werden meist Softboxen verwendet oder reale Umgebungen importiert, welche sich dann in den Objekten spiegelt. Hierfür stehen Fotostudio-Umgebungen zur Verfügung, welche eigens für die Produktvisualisierung digitalisiert wurden.
 
So können die Schmuckstücke per 3D schnell und realistisch ins beste Licht gerückt werden. Auch können jederzeit Farbanpassungen, und komplizierte Korrekturen der Reflexionen im Objekt vorgenommen werden, die so in der Realität nicht möglich wären – garantiert staubfrei.

Materialien und Spiegelungen der Produktvisualisierung

Alle Oberflächen erzeugen Spiegelungen in variierenden Grössen. Einige dieser Spiegelungen treten nur auf, wenn Licht aus einer bestimmten Winkelgruppe auf die Oberfläche trifft. Nachdem wir bestimmt haben, welche Art von Spiegelung die richtige ist, bestimmt die Winkelgruppe, wo das Licht erscheinen soll oder nicht.

Bei der Ausleuchtung von Uhren- und Schmuck-Szenen sollen die Lichter meist in den Spiegelungen sichtbar sein. Bei Packaging Produktvisualierungen werden Lichter und Kamera oft so plaziert, dass die Struktur des Material im Vordergrund steht und es werden dann nur einzelne Highlights gesetzt, um matte Oberflächen des Materials zu betonen.